Ab in den Urlaub...

Hey Hey... es geht in den Urlaub :)
in die ägyptische Sonne und Unterwasser!
Und natürlich muss ich meine kleine Grundausstattung zum Tanglen mitnehmen.
Vorher hab ich mir noch schnell ne Vorlage von nem kleinen Taucher gegoogelt und auf meinen Zeichenblock übertragen. Auch ein Buch hab ich mir inzwischen zugelegt, dass natürlich auch mit ins Handgepäck wandert.

Was ich mittlerweile schon gelernt habe ist, dass das klassische Format für Zentangle die Größe von 8,9 cm x 8,9 cm (3,5'' x 3,5'') hat und das es abstrakt ist und in schwarz/weiß entsteht. Man tangelt also eigentlich nicht um etwas gegenständliches darzustellen, das eindeutig erkennbar wäre...

Wenn man dann aber mit einem anderen Format oder mit Farbe arbeitet, also so wie ich hier mit meinem kleinen Taucher (s.u.) oder auch dem Urlaubstangle (s.o.) ;), dann nennt sich das Zentangle inspired art (Zentangle inspirierte Kunst) oder auch abgekürzt Z.I.A. :)
Nun... ich male mir also mal die Größe von 8,9 cm x 8,9 cm auf und denke mir, dass Format kenn ich irgendwoher... Springe auf und laufe ins Esszimmer, wo so kleine Bierdeckelchen / Getränkeuntersetzer liegen... und tatsächlich... die sind fast genauso groß...
Was mache ich also... Ich werfe die Suchmaschine an und schaue nach Blanko-Getränkeuntersetzern und eines der ersten Ergebnisse darauf, seht ihr oben auf dem Urlaubstangle :)

Die Urlaubswoche vergeht natürlich wie immer viel zu schnell, aber ich habe zwischen den Tauchgängen viel in der Sonne getangelt und sogar die Nicole (von der Tauchbasis) ein klein wenig angesteckt... ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0